ATEX- und Maschinenrichtlinie – Grundlagen, Risikobeurteilung, Praxisworkshops

Seminarziel

Maschinen, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden, fallen häufig unter den Anwendungsbereich der ATEX- und Maschinenrichtlinie. Die korrekte Umsetzung der Anforderungen beider Richtlinien stellt in der Praxis jedoch oftmals eine Herausforderung dar. In diesem Seminar wollen wir den “Brückenschlag” zwischen der Maschinenrichtlinie und der ATEX-Richtlinie vermitteln. 

Inhalt

Grundlagen der CE- Kennzeichnung und der harmonisierten Normung
Die Idee der EU, Grundlegende Anforderungen, NLF und Blue Guide, Harmonisierungskonzept der Richtlinien, Konformitätsvermutung

Einführung in die Maschinenrichtlinie und die ATEX- Richtlinie
Anwendungsbereiche, grundlegende Definitionen, Anforderungen

Grundlagen des Explosionsschutzes
Grundprinzip, Kennzahlen, Schutzmaßnahmen, Zoneneinteilung

Zündschutzarten des nicht-elektrischen Explosionsschutzes

Risikobeurteilung nach Maschinenrichtlinie und ATEX-Richtlinie inkl. Workshop mit praktischen Übungen an einer Übungsmaschine
Gemeinsames Konzept für Risikobeurteilung nach EN ISO 12100 und EN 1127-1, Zusammenhang zur Zündgefahrenbewertung

Zündgefahrenbewertung inkl. Workshop mit praktischen Übungen an einer Übungsmaschine
Zündgefahrenbewertung nach EN ISO 80079-36

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Hersteller von Maschinen, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden oder die selbst eine explosionsgefährliche Atmosphäre erzeugen. Insbesondere Konstrukteure, konstruktionsnahe Abteilungen, Produktplaner, Projektleiter und CE-Koordinatoren oder ähnliche Unternehmensfunktionen umfassen die Zielgruppe. Vorkenntnisse im Bereich des Explosionsschutzes wären wünschenswert.

Leistungen

  • 3-tägiges Fachseminar mit Workshops
  • Seminarunterlagen in Farbe und PDF-Dateien
  • Teilnehmerzertifikat der Ernst-Abbe-Hochschule Jena
  • Mittagessen und Pausengetränke

Teilnehmergebühr

1.240,- Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Firma R. STAHL Schaltgeräte GmbH.

24.-26. März 2020
13.-15. Oktober 2020

Bei Rückfragen und Problemen wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechpartner:

 

R. STAHL Schaltgeräte GmbH – Inga Förnzler Tel.: +49 7942 943 5345

Ernst-Abbe-Hochschule Jena – Julia Batz Tel.: +49 3641 205 790